m 002

Olivenbäume werden gewöhnlich nicht nach dem Alter sondern nach ihrem Stammumfang gehandelt. Da jedoch die Bäume entsprechend ihres Alters den Habitus ihres Stamms verändern, unterscheiden wir sie auch nach dem Alter. Junge Bäume haben einen glatten Stamm mit olivgrüner Färbung, der sich etwa mit dem Alter von 15 bis 20 Jahren verändert. Danach ist die Rinde rauh und runzelig und die Färbung nicht mehr frisch olivgrün.

Diese Merkmale unterscheiden die Bäume in junge und alte.
Die Bezeichnung „Milenario" ist ein subjektiver Begriff, denn ein solcher Baum muß nicht unbedingt tausend Jahre alt sein.
Der Milenario ist ein Baum von stattlichem Alter und gewöhnlich auch von einzigartigen Wuchs.
Neben seinem Alters hat dieser Baum noch einen sehr charakteristischen knorrigen Habitus sowie meistens einen mächtigen Stamm vorzuweisen, der ihn deutlich von anderen Bäumen unterscheidet.

logo